Vorfreude auf Hobbykreisausstellung

Selbstgefertigtes Holzspielzeug liegt voll im Trend.

Einige Künstler lassen sich vor Ort wieder über die Schulter schauen

Bissendorf. Die Mehrzweckhalle Bissendorf steht am 16. und 17. November wieder ganz im Zeichen kreativer Schöpfungen von talentierten Hobbykünstlern aus der Wedemark und Gastausstellern aus ganz Niedersachsen. In der Organisation des Hobbykreises Wedemark, der sich mit seiner nunmehr 56. Ausstellung der Öffentlichkeit zeigt, präsentieren ca. 60 Kunst-Schaffende ihre kreativen liebevoll handgefertigten Werke. Die Qualität aller ausgestellten Exponate steht auf einer hohen Stufe. Handwerkliches im Hinblick auf das Weihnachtsfest, wie echte Bienenwachskerzen, frische Adventsfloristik, Weihnachtsbasteleien aus Stoff, dänischer Weihnachtsschmuck, Weihnachtskarten und Geschenkverpackungen. Kunstvolle Stickereien, Keramikarbeiten, Leder- und Stofftaschen und eine Vielzahl bildnerischer Kreationen sowie Schmuck in Gold und Silber, aus Perlen und sogar aus Schwemmholz mit Naturbernsteinen sind wunderschöne Geschenke.
Im Mittelpunkt für die kleinen Besucher stehen, Felltiere, Holzspielzeug, Stoff- und Sorgenfresserpuppen sowie Kinderkleidung und Lederpuschen. Das ist nur eine Auswahl der Arbeiten die die Besucher erwartet. Einige Hobbykünstler lassen sich auch bei der Herstellung ihrer Werke über die Schulter schauen und geben Anregungen selbst gestalterisch kreativ zu werden. Eine Cafeteria mit Selbstgebackenem ermöglicht ein geruhsames Verweilen bei Kaffee und Kuchen.
Die Ausstellung ist am Sonnabend, 16. November, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. November von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Besucher aus dem Umland können Bissendorf mit der S-Bahn S4 erreichen. Vom Bahnhof zur Mehrzweckhalle sind es nur fünf Minuten Fußweg.