Vorschule nur digital

Vorschulleiterin Yvonne Koch unterbreitet den Vorschülern in diesem Jahr digitale Angebote.

Seit 15 Jahren erstmals keine Präsenzvorschule

Hellendorf. Seit 15 Jahren organisiert der Förderverein der Grundschule am Steinkreis bereits die auch über die Hellendorfer Dorfgrenzen hinaus beliebte Vorschule. Eigentlich wäre dies ein guter Zeitpunkt für eine kleine Jubiläumsfeier. Doch in diesem Jahr wird es zum ersten Mal keine Präsenzvorschule in der Grundschule am Steinkreis geben. Stattdessen organisiert der Förderverein unter der fachlichen Leitung von Yvonne Koch ein rein virtuelles Vorschulprogramm.
Damit haben die Organisatoren bereits im letzten Jahr sehr positive Erfahrungen gemacht. Zunächst startete die Vorschule 2020 ganz regulär. Dann kam der erste Lockdown und ein Präsenzunterricht in der Grundschule am Steinkreis war nicht mehr möglich. Schnell wurde in Hellendorf ein digitales Konzept entwickelt und die Vorschule als rein virtuelle Vorschule weitergeführt. Mehr als zwei Drittel der Teilnehmer blieben dabei und es gab in der Folge viel positives Feedback seitens der Kinder und Eltern.
„Dieses Erfahrungen aus dem letzten Jahr lassen wir in unser diesjähriges virtuelles Angebot einfließen.“, so Ralf Tilleke vom Förderverein. Zum bereits vierten Mal wird Ergotherapeutin Yvonne Koch die Vorschule leiten. „Sicherlich ersetzt eine virtuelle Vorschule nicht das echte Erlebnis in der Schule, aber gerade jetzt und in Vorfreude auf das, was im Sommer kommt, hoffen wir, mit unserem Angebot die Wartezeit zu verkürzen und schon etwas Regelmäßigkeit in die Vorschulzeit zu bringen.“, so Yvonne Koch.
Die virtuelle Vorschule wird etwas komprimierter als die reguläre Form sein. Start ist am 10. Mai. An acht aufeinanderfolgenden Montagen wird es dann ein Video und Aufgabenprogramm für die Vorschulkinder geben, bei denen die Bereiche Laute, Reimen, Silben segmentieren und auch ein mathematischer Teil im Mittelpunkt stehen werden. Dazu wird es jeweils ein begleitendes Video, Arbeitsmaterialien und auch den beliebten Kreativ- und/oder Aktivtipp (ebenfalls per Video) geben. Zum Abschluss der Vorschule bekommen die Kinder selbstverständlich auch eine Teilnahmeurkunde und eine kleine Überraschung.
Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich ein Bild von den Unterrichtseinheiten des letzten Jahres machen und auch eine kurz Videovorstellung von Yvonne Koch ist verfügbar. Interessierte Eltern melden sich für diese und weitere Informationen gerne bei Ralf Tilleke vom Förderverein unter Telefon (0 15 1) 40 26 07 46 und FoeV-der-GS-Hellendorf.e.V@web.de oder auch bei Yvonne Koch per E-Mail unter yvonnekoch-vorschule@web.de.
Auch unverbindliche Anmeldungen für 2022 sind bereits herzlich willkommen. Dabei gehen alle Beteiligten davon aus, dass es dann wieder eine Präsenzvorschule in Hellendorf geben wird.