Vorschulkinder verabschiedet

Der Abschied der Vorschulkinder durch den Förderverein der evangelischen Kitas in Bissendorf.

Überraschung vom Förderverein Bissendorfer Kitas

Bissendorf. In diesem Jahr hat der Förderverein Bissendorfer Kitas insgesamt 28 Kinder aus den Einrichtungen der evangelischen Kirchengemeinde in ihren neuen Lebensabschnitt- Grundschule verabschiedet. Die zehn Jungen und sechs Mädchen des Kranichwegs sowie vier Jungen und acht Mädchen des Güldenen Winkels, wurden im kleinen Rahmen von den Erzieherinnen und Einrichtungsleitungen im Beisein der Eltern verabschiedet. Begleitet hat ebenfalls Pastor Thorsten Buck mit seiner Puppe Pastor Moritz die Verabschiedung und segnete die Kinder für den weiteren Weg. Kurz vor der Ferienzeit hat sich der Förderverein der evangelischen Kindertagesstätten in Bissendorf noch eine kleine Überraschung für die Vorschulkinder einfallen lassen. Zu ihrer Verabschiedung erhielten die 28 Kinder ein Buch zum Schulstart mit dem Titel „Der kleine Rabe Socke freut sich auf die Schule“ von Nele Moost, sowie ein LED-Anhänger mit der Aufschrift „Gott ist Licht auf deinem Weg Ps 119, 105“. Dieser soll für bessere Sichtbarkeit auf ihrem Schulweg sorgen und hat sogleich auch den Bezug zu den kirchlichen Kita Einrichtungen. Von dem Förderverein verpackt und mit Einschulungs-Luftballons dekoriert wurden die Päckchen bei der Verabschiedung überreicht.