Vorsichtig setzten Bürgermeister Tjark Bartels und Angelvereinsvorsitzender Holger Machulla die Flusskrebse am Meitzer Kiessee aus. Dieser ist ein geschlossenes Gewässer, eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen des Besatzprojektes. Foto: A. Wiese

Bild 4 von 4 aus Beitrag: Angelverein besetzt Kiesteich mit Flusskrebsen