Watervention Festival Ticket Nr. 999 verkauft! Torbjoern Johansen von der Gemeindejugendpflege Wedemark erwirbt Familien-Ticket

Torbjoern Johansen (li.) von der Gemeindejugendpflege Wedemark erwirbt das 999. Ticket, das er hier mit Robin Uhlemann präsentiert.
Mellendorf. Sehr erfreut zeigte sich Torbjoern Johansen von der Gemeinde Wedemark über die gute Zusammenarbeit mit den Organisatoren des Watervention Festivals und sicherte sich seine eigene Karte mit der Nummer 999.
Das Rahmenprogramm, das den Kindern und Jugendlichen rund um das Festival geboten wird, ist seinen Preis wert. Mit dem Familienticket für nur 60 Euro bekommen zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre Zutritt zum Festival. Auf „Tumultus Island“ werden den Kindern ab 13 Uhr Attraktionen geboten, wie zum Beispiel Bungee Trampolin Jump, Hüpf- und Rutschburgen oder einen Scooter Parkour. Für die etwas Älteren gibt es ein Beachvolleyballturnier oder die Möglichkeit das Fahren auf einem Segway auszuprobieren. Doch ist eben auch nicht zu vergessen, dass neben Sport, Spiel und Spaß natürlich der eigentliche Sinn eines Festivals die Musik ist. So gibt der Veranstalter zu bedenken, dass die Hallenkapazität (Sicherheit und Brandschutz) begrenzt ist und somit nur mit Vorverkaufskarten ein Einlass garantiert werden kann. Wer also Revolverheld, Polarkreis 18, Terry Hoax, Emma6 und die Localhelden The Rimshots und Early Bird sehen oder zu elektronischer Musik von Finger & Kadel und Klik Klak, Filtertypen und Hornyshakerz abgehen möchte, sollte sich aufmachen und sich Karten sichern. Ab sofort unterstützt auch Radio 21 das Festival und sorgt für noch mehr Aufmerksamkeit. Tickets gibt es ab 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr beim ECHO sowie in allen Vorverkaufstellen und auf www.watervention.de/tickets.