Wede-Kind-Shirts waren der Renner

Textildesignerin Dorothee Lehnen-Martins freute sich, dass ihre T-Shirts so großen Anklang fanden. Foto: S. Winkler

Förderverein für evangelische Kitas freut sich: Premiere ist gelungen

Bissendorf. Strahlender Sonnenschein lockte viele Besucher auf den Flohmarkt „Alles für das Kind“, den der Förderverein für die evangelischen Kindertagesstätten Bissendorf am Sonnabend erstmalig im Gemeindehaus am Kummerberg veranstaltet hat. Dort gab es eine Menge für Kinder zu entdecken, sehr gut erhaltene Kinderkleidung in den verschiedensten Größen ebenso wie Bücher und Spielzeug. Highlight des Basars war der Stand mit neuen „WedeKind“-Shirts, die dort zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert und zugunsten des Fördervereins exklusiv verkauft wurden. Die zwei WedeKind-Motive wurden eigens für alle Kinder aus der Wedemark – WedeKinder – von Textildesignerin Dorothee Lehnen-Martins und Grafikerin Susanne Winkler entworfen, die beide im Vorstand des neuen Fördervereins sind. Produziert wurden die Shirts in Handarbeit im Hannoveraner Atelier von Dorothee Lehnen-Martins. Jedes T-Shirt ist ein hochwertiges Unikat aus fair gehandelter afrikanischer Baumwolle. Die Designerinnen haben mit ihrer Idee bei Kindern und Eltern offenbar den richtigen Nerv getroffen: das Auftragsbuch ist voll mit weiteren Bestellungen. Und weil die Hemdchen so gut ankamen, sind weitere Verkaufsaktionen auf dem Kindergartensommerfest, dem Gemeindefest und dem Bissendorfer Sonntag geplant.