Weihnachtshaus erstrahlt in vollem Glanz

Ein Blickfang für alle Autofahrer, die vorbeifahren und ein beliebtes Anlaufziel beim Spazierengehen für viele Hellendorfer: Das Haus im Postdamm 4.

Wilhelm Balke scheut in der Weihnachtszeit keine Mühe und keine Stromkosten

Hellendorf (awi). Es ist wieder Advents- und Vorweihnachtszeit und Wilhelm Balke sorgt mit seinem bunt beleuchteten und dekorierten Weihnachtshaus im Postdamm 4 in Hellendorf wie jedes Jahr für strahlende Kinderaugen. Von 17 bis 22 Uhr brennen tausende von Glühbirnen und verwandeln Haus und Grundstück in ein in allen Farben leuchtendes Lichtermeer. Natürlich gehen auch hier die Meinungen auseinander. Dem einen ist es zu bunt, zu kitschig, zu amerikanisch, andere finden es wunderbar, bewundern die Mühe, die sich Wilhelm Balke und seine Frau jedes Jahr mit ihrer Weihnachtsdekoration machen und natürlich auch den Mut zu einer hohen Stromrechnung. Doch Wilhelm Balke schmunzelt darüber nur: „Das gehört dazu“, meinte er schon letztes Jahr bei der Frage nach den Kosten.