Weihnachtsmarkt am Allerhop

Die Senioren konnten bei den Kunsthandwerkern handgebastelten Weihnachtsschmuck und dekorative Geschenke erstehen. Foto: A. Wiese

Senioren freuen sich über das Angebot

Mellendorf (awi). Weihnachtliche Klänge aus der Drehorgel, die Ingrid Kommer aus Neustadt fleißig in Gang hielt, untermalten den Weihnachtsmarkt im Innenhof der Seniorenresidenz Allerhop am Sonnabend. In den Zelten auf den weihnachtlich geschmückten Tischen standen Platten mit Stollen und Lebkuchen, die Senioren und ihre Gäste tranken etwas Heißes dazu. Warm angezogen mit dicker Jacke, Schal und Mütze genossen sie mit glänzenden Augen die heimelige Atmosphäre. Heimleiter Uwe Goldschmidt und Beschäftigungstherapeutin Jennifer Janick freuten sich, dass es den Bewohnern so gut gefiel und hatten ein umfangreiches Programm für diesen Nachmittag vorbereitet. Nach dem Kaffeetrinken mit süßen weihnachtlichen Köstlichkeiten, frischen Schmalzkuchen und Bratäpfeln, Glühwein, Punsch und Kakao mit und ohne Schuss, gab es Marshmallows am Feuerkorb. Hobbykünstler boten Dekorationen aus Licht und Schmuck an sowie handgemachte Geschenkverpackungen von Schülern. Im Mittelpunkt des Nachmittags: Die Weihnachtsrallye, bei der es attraktive Preise zu gewinnen gab. Als Hauptpreis winkten ein Einkaufsgutschein beim REWE-Markt und zwei Gutscheine von der Ergotherapie-Praxis in Bissendorf für Handmassagen. Um 16 Uhr stimmte der Männergesangverein Mellendorf mehrere Lieder an und anschließend las Anne-dörthe Rehkämper eine Weihnachtsgeschichte vor. Gegen 17 Uhr wurde dann mit Spannung der Besuch des Weihnachtsmanns im Innenhof erwartet. Hatte er wirklich für alle Geschenke mitgebracht? Er hatte. Niemand ging leer aus. Mit der Auflösung der Weihnachtsrallye und der Vergabe der Preise sowie Deftigem vom Grill mit Salatvariationen und Brot klang der Weihnachtsmarkt für die Bewohner der Seniorenresidenz Allerhop gegen 18 Uhr aus. Und alle freuten sich über den schönen Nachmittag.