Wenn Fr@ von T@ ein Foto macht

Sicher ins Internet am Gymnasium Mellendorf

Mellendorf. Wem gehört das Foto, wenn Fr@ von T@ ein Foto macht? Mit solchen und anderen schwierigen Fragen wurden in der vergangenen Woche alle sechsten Klassen des Gymnasiums Mellendorfs in fünfstündigen Workshops konfrontiert. Die Schüler hatten genaue Vorstellungen davon, wem das Foto gehören muss, auch wenn nicht alle die Frage nach dem Urheberrecht und dem Recht am eigenen Bild richtig beantworten konnten. Die beiden kompetenten Trainer – Tanja Opitz und Cornelius Scheier – haben daher mit den einzelnen Klassen in fünf Schulstunden jeweils die Pfeilstricke und Gefahren in Hinsicht auf das Mediennutzungsverhalten der Schüler besprochen und Tipps für das sichere Surfen im Netz erarbeitet. Auch in geschlechtergetrennten Kleingruppen sind problematische Situationen, die im Internet beziehungsweise durch den Kontakt mit Fremden entstehen können, erkannt und benannt worden. Keiner musste ohne Lösung nach Hause gehen: das Foto gehört Fr@, da er der Künstler beziehungsweise Erschaffer des Bildes ist – aber ohne die Zustimmung von T@ darf er das Foto nicht weiterverbreiten, da dieser abgebildet ist und damit das Recht am eigenen Bild hat. So waren nach einem abwechslungsreichen „Schultag“ alle begeistert davon, zukünftig das Internet, die Lieblingsapps und das Fotoprogramm des eigenen Handys besser und vor allen Dingen achtsamer nutzen zu können.