Wer traut sich das Kraftpaket zu?

Siggi braucht eine Familie, die viel mit ihm unternimmt. Foto: ITV Grenzenlos

Siggi ist ein souveräner und zuverlässiger Partner

Schwarmstedt. Siggi wurde in der Nähe von Beius/Rumänien neben einer Schnellstrasse gesehen. Er war damals erst etwa zwei Monate alt (etwa im September 2015 geboren) und ganz allein. Die Tierschützer vor Ort haben angehalten und ihn ins Auto gepackt. Er wäre sonst sicherlich überfahren worden oder auf dem Feld verhungert und verdurstet. Siggi war abgemagert, dehydriert und voller Flöhe. Im Tierheim wurde er aufgepäppelt und sozialisiert. Er hat bis Anfang 2018 im Shelter Beius gelebt und ist danach - Anfang November 2018 - zusammen mit anderen Hunden nach Sisterea umgesiedelt. Seit dem 21. September 2019 ist Siggi in einer Pflegestelle des ITV Grenzenlos in Berkhof zusammen mit vier weiteren freundlichen Rüden. Alle verstehen sich gut. Siggi ist ein angenehmer und freundlicher Rüde. Aber er ist mit 47 Kilogramm auch ein Kraftpaket. Das und seine souveräne Art machen ihn zu einem ganz besonderen Partner, mit dem man freundlich, aber konsequent umgehen muss. Siggi bevorzugt Männer, liebt aber auch Frauen. Er sucht den engen Kontakt mit Menschen, die er beschützt und denen er vertraut. Er kann eine große Schmusebacke sein, die man oft bremsen muss, aber nicht mit groben Befehlen. Das mag er nicht. Er will auf nette und bestimmte Art überzeugt werden, dass er zum Beispiel nicht auf dem Schoß sitzen darf.
Siggi braucht erfahrene jüngere Menschen, die ihn liebevoll behandeln und viel mit ihm unternehmen; Kinder sollten älter sein, und es sollte ein Garten vorhanden sein. Er braucht Spaziergänge und Auslastung. Siggi ist anhänglich und lieb, lernt schnell und wäre als Familienhund hervorragend geeignet. Über einen weiteren Rüden im Haus würde er sich sicher freuen. Er ist munter, aktiv und kerngesund. Siggi ist jetzt vier Jahre alt und 56 Zentimeter groß. Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bekam vor der Ausreise einen Blutschnelltest mit negativem Ergebnis. Interessierte melden sich bei der Pflegestelle unter Telefon (0 51 30) 4 05 22, um mehr über Siggi zu erfahren und gegebenenfalls einen Besuchstermin zu vereinbaren.