Zum Beitrag
1 von 2

Wer wollte, konnte mit Hilfe einer Schablone mit Kreide eine Friedenstaube auf das Pflaster vor der Brelinger Mitte malen und seinen Namen dazuschreiben. Lisa Sacht (links) und Bettina Arasin zeigen, wie es geht.

Bild 1 von 2 aus Beitrag: In Corona-Zeiten ein Zeichen setzen