Westernstimmung Unter den Eichen

Die Laredo Hills mit Melanie Arlt sorgten beim Sommerfest Unter den Eichen für Stimmung. Foto: A. Wiese

Schule präsentierte Ergebnisse ihrer Projektwoche

Mellendorf (awi). Mit einem fetzigen Sommerfest hat die Förderschule Unter den Eichen die Ergebnisse ihrer Projektwoche zum Thema „Der Wilde Westen" präsentiert. Saloon- und Tanz-Gruppe, Indianer-Gruppe und Cowboy-Gruppe und natürlich auch die Wahrnehmungsgruppe hatten sich etwas einfallen lassen. Eine ganze Woche lang hatten die Schüler mit Pfeil und Bogen, Lagerfeuer und Marshmallows, Indiaka-Zielwerfen, speziellen Tänzen, Liedern und Theaterspielen expermentiert und das Thema „Wilder Westen" aus ihrer Perspektive aufbereitet. Beim Sommerfest kamen nun auch die Eltern und anderen Besucher in den Genuss des Westernfeelings: Die Band „Laredo Hills", bei der Lehrerkollegin Melanie Arlt mit von der Partie ist, spielten zum Tanz auf, die Resser Heide Hoppers tanzten zwei Mal vor, die Projektwochenergebnisse waren ausgestellt und die Theater AG brachte das Stück von der Burg Schreckenstein auf die Bühne. Schulleiterin Maike Rohde war am Ende des Tages ebenso zufrieden wie ihre Schüler und die Besucher und alle freuen sich schon auf Projektwoche und Sommerfest 2016.