Wonnemonat Mai: Hochzeit in Elze

Der Elzer Immobilienmakler Markus Schulze heiratete seine Katharina.

Markus Schulze heiratete seine Katharina aus Ostfriesland

Elze (awi). Auch wenn er im Job kühl kalkulieren muss und die Ratio überwiegt, der Wonnemonat Mai hat es auch Markus Schulze von Schulze Assekuranz angetan.
Am 9. Mai – genau ein Jahr, nachdem sein Bruder Andreas seiner Frau das Ja-Wort gegeben hatte – heiratete er seine Katharina Redenius, eine waschechte Ostfriesin, im Standesamt in Bissendorf.
Am 10. Mai war dann kirchliche Hochzeit in der evangelischen Kirche in Bissendorf mit anschließender Feier in Isernhagen bei Hennigs. Gefeiert wurde weit bis in die Morgenstunden. Das gesamte Team der Schulze Assekuranz GmbH gratulierte dem Brautpaar ganz herzlich und wünschte tolle Flitterwochen. Der 25-jährige Markus Schulze, Immobilienmakler und Versicherungsmakler in Elze und seine ein Jahr jüngere Frau Katharina, Bürokauffrau aus Südbrookmerland in Ostfriesland, sind seit zwei Jahren zusammen. Sie haben sich über die Homepage www.himmlischplaudern.de kennengelernt. Vor eineinhalb Jahren ist Katharina aus Ostfriesland zu Markus in die Wedemark gezogen. Jetzt hielten beide den richtigen Zeitpunkt für eine Eheschließung für gekommen. Standesbeamtin Meine hielt eine tolle Trauung ab. Draußen vor dem Standesamt warteten als Überraschung weiße Brieftauben, die erste Botschaften über die Trauung nach Ostfriesland flogen. Richtig groß gefeiert wurde nach der kirchlichen Trauung in der Kirche in Bissendorf im Gasthof Hennigs in Altwarmbüchen mit 65 geladenen Gästen. Markus musste als Gag ein Ostfriesendiplom ablegen, um die Staatsbürgerschaft und Personalausweis aus Ostfriesland auf Lebenszeit zu erlangen. Dazu musste der frisch gebackene Ehemann unter anderem eine Kuh melken. Ihre Flitterwochen verbringen beide nun auf den Malediven, bevor sie sich wieder dem Arbeitsalltag und nun auch dem Ehealltag in der Wedemark stellen.