Wunschbaumaktion gut angenommen

Die Vertreter der Gewerbevereine MPM und GZE freuten sich über 250 Pakete.

MPM und GZE bedanken sich bei Wedemärkern für großzügige Unterstützung

Mellendorf/Elze. Auch in diesem Jahr war die Wunschbaumaktion von MPM und GZE wieder ein voller Erfolg. Erneut wurde die Aktion von den Wedemärkern gut angenommen und es konnten sogar 250 liebevoll verpackte Päckchen pünktlich zum Weihnachtsfest an die Kinder und Senioren weitergeleitet werden. Denn nicht für jeden ist die Weihnachtszeit eine Zeit der Freude, vor allem, wenn man nicht weiß, wie man die Wünsche seiner Liebsten erfüllen soll. Deswegen riefen die Gewerbevereine MPM und GZE vor vielen Jahren die Wunschbaum-Aktion ins Leben. Über Schule, Kitas, Alten- und Pflegeheime sowie soziale Institutionen wurden Wünsche selbstverständlich ohne Namensnennung gesammelt. Die Wunschbäume standen in den Filialen der Sparkasse und der Volksbank und der Sparkasse in Elze. Dort konnte jeder Wedemärker einen Wunschzettel abnehmen und etwas für den guten Zweck tun.
Die Einwohner der Wedemark haben wieder einmal bewiesen, dass sie ein Herz für ihre Mitmenschen haben und auch Menschen, die in wirtschaftlich schwierigen Situationen leben, nicht im Stich lassen. Viele haben sogar auf eigene Geschenke verzichtet, um anderen zu helfen. „Für jeden von uns sollte Weihnachten ein Fest der Freude sein. Wir danken allen, die unsere Aktion zum Erfolg gemacht haben und wünschen ihnen und ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit für das Jahr 2018,“ so Silke Tobschall, die erste Vorsitzende des Vereins Mittelpunkt Mellendorf, und Jan Müller, erster Vorsitzender des Gewerbezentrums Elze, auch in diesem Jahr. Und natürlich freuen sie sich schon auf die nächste Wunschbaumaktion. Dann möchte GZE die Aktion nach Brelingen erweitern und auch dort einen Wunschbaum aufstellen.