Zu Gast bei Caren Marks

Louisa Münch und Lennox Schamber mit Manuela Schwesig und Caren Marks vor dem Abgeordneteneingang des Reichstagsgebäudes.

Zwei Schüler aus der Wedemark in Berlin

Wedemark. Zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen, auch bekannt als Girls- und Boys-Day, machten sich die 14-jährige Schülerin Louisa Münch und der elfjährige Schüler Lennox Schamber aus der Wedemark auf den Weg nach Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks hatte die Jugendlichen in die Hauptstadt eingeladen, um ihnen einen Einblick in ihre politische Arbeit zu geben. Am Anreisetag starteten sie mit einem Rundgang durch das Regierungsviertel, der sie vom Brandenburger Tor über das Holocaust-Mahnmal und die Friedrichstraße bis zum Checkpoint Charlie führte.
Das von der Abgeordneten gestaltete Programm am Zukunftstag war spannend und vielfältig: Höhepunkt war ein Treffen mit der Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig im Bundestag. Direkt zuvor hatten Louisa und Lennox auf der Besuchertribüne des Plenarsaales die Debatte zum Familienleistungspaket live verfolgt und die Rede der Ministerin gehört. „Das hat mir richtig gut gefallen. Durch die Teilnahme am Planspiel im Deutschen Dom konnte ich alles gut einordnen“, so Louisa. Bei dem Planspiel waren die Schüler am Vormittag in die Rolle von Abgeordneten geschlüpft und hatten dadurch die Arbeitsweise des Parlaments kennengelernt.
Abgerundet wurde der Zukunftstag durch einen Besuch des Bundestagsbüros von Caren Marks im Paul-Löbe-Haus und einer interessanten Führung durch die Parlamentsgebäude. Zum Ausklang des Tages besuchten Louisa und Lennox bei schönstem Wetter die Reichstagskuppel und fuhren mit vielen neuen Eindrücken zurück in die Wedemark.