Zum Krimidinner ging es nach Celle

Uwe Henze (Mitte) mit Ehefrau Susanne im Kreise der fünf Krimidinner Schauspieler. Foto: Bernd Stache

Wedemark Echo-Gewinner nehmen an der „Hochzeit in SCHWARZ“ teil

Celle (st). Am Freitagabend beim Krimidinner in der Congress Union Celle waren auch Uwe und Susanne Henze aus Brelingen zu Gast. Das Ehepaar hatte an einer Verlosung vom EXTRA Verlag teilgenommen, das Kennwort „Krimidinner“ per Fax an die Redaktion des Wedemark Echo geschickt und zwei Karten für die 10-jährige GALADINNER-Jubiläumsaufführung „Hochzeit in SCHWARZ“ gewonnen. „Das war ein überraschender Gewinn, mit dem wir nicht gerechnet hatten“, erklärte Uwe Henze am Abend in Celle. Nach dem vierstündigen Krimidinner befand Susanne Henze: „Es hat uns sehr gut gefallen. Das war eine ganz andere Art der Unterhaltung. Die Kombination von Theaterspiel und Essen war gelungen.“ Zu Beginn der Jubiläumsvorstellung wurden die Gäste im Foyer der Congress Union mit einem Glas Sekt empfangen, Lady Ashtonburry, die Hausherrin von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, begrüßte jeden einzelnen zur „Hochzeit in SCHWARZ“. Beim spannenden Krimiabend wurden einzelne Gäste in das „mörderische Spiel“ auf dem schottischen Schloss eingebunden – alle anderen waren mit ihrem detektivischen Spürsinn gefordert, denn am Ende der gelungenen Vorstellung forderten die fünf großartigen Schauspieler, die teilweise ihre Rollen äußerst gekonnt wechselten, das Publikum auf, ihren persönlichen Tipp zur Lösung des Falles abzugeben. Insgesamt fünf Spielszenen lockerten den Abend auf, dazwischen wurde festlich diniert. Dass neben dem spannend inszenierten Krimiabend auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kamen, dafür war in der Congress Union Celle vorgesorgt. Ein exquisites Vier-Gänge-Menü verwöhnte die Gäste während der Vorstellung: Reibekuchen mit Lachstatar und frischen Salaten, Waldpilzcreme mit frischen Kräutern, Tranchen vom Schweinefilet auf Schalotten-Rotweinsauce mit Möhrenbündchen und Macairekartoffeln sowie zum Dessert herbes Schokoladenmousse mit Eierlikörsabayone und Walnusseis. Wer auch einmal seinen kriminalistischen Spürsinn beweisen und dabei ein köstliches Menue genießen möchte, sollte sich einen von drei weiteren Terminen für das Krimidinner „Hochzeit in SCHWARZ“ in der Congress Union Celle vormerken: Am Freitag, 8. Februar, Freitag, 15. März und Samstag, 8. Juni 2013, Beginn jeweils um 19 Uhr. Karten gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen des ECHO.