Zusammenhalten – Betriebe vor Ort unterstützen!

Halten zusammen: CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Felix Adamczuk mit seiner Vorstandskollegin und Ortsbürgermeisterin aus Mellendorf und Gailhof Jessica Borgas.

Der CDU-Gemeindeverband begrüßt das Engagement der Initiative

Langenhagen. „Die Zeiten sind ungewöhnlich schwierig, die Coronakrise hat die ganze Gesellschaft hart getroffen. Wir alle müssen massive Einschränkungen im öffentlichen Leben hinnehmen. Die Covid-19-Pandemie stellt uns vor bisher nicht bekannte, enorme Herausforderungen, egal, ob wir als Unternehmerinnen und Unternehmer aber auch Privatpersonen handeln. Es verdient besondere Anerkennung, dass sich mit der Initiative Zusammenhalten – Betriebe vor Ort unterstützen Menschen zusammengefunden haben, die sich tatkräftig dafür einsetzen, dass die Betriebe hier vor Ort auch noch nach dieser Krise weiter existieren,“ so der Vorsitzende der CDU-Wedemark, Felix Adamczuk.
Das gemeinsame Engagement der Gewerbeverbände MPM aus Mellendorf, GZE aus Elze und IBK aus Bissendorf, sowie der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Wedemark macht deutlich, wie wichtig es ist, gerade jetzt zusammenzuhalten und diese Krise gemeinsam zu bewältigen! „Als CDU unterstützen wir dieses besondere Vorgehen außerordentlich. Wir freuen uns darüber, dass auch die Mittelstandsvereinigung der CDU (MIT Wedemark) als Mitträger der Initiative dabei in erheblichen Maße Zeit, Kompetenz und Engagement einbringt,“ so Adamczuk weiter.
Der CDU-Gemeindeverband Wedemark ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf diese Initiative zu unterstützen, ob in Gesprächen oder auf den sozialen Netzwerken, insbesondere jedoch durch eigenes Handeln. „Nur, wenn wir zusammenhalten und unsere Kaufkraft hier vor Ort und nicht im Onlinehandel einsetzen, haben unsere Betriebe die Chance, diese Krise zu überstehen. Wir alle sollten in dieser herausfordernden Lage bevorzugt einheimische Produkte kaufen und somit auch unseren ortsansässigen Einzelhandel, aber auch die Landwirtschaft unterstützen. So können wir alle dazu beitragen, dass unsere Infrastruktur auch nach der Coronakrise auf dem bisherigen Niveau aufrechterhalten werden kann. „Auch diese Krise wird vorübergehen und wir werden zu unserer gewohnten Lebensweise zurückkehren,“ gibt sich der CDU-Vorsitzende optimistisch! „Bis dahin lassen Sie uns weiter zusammenhalten!“