Zweite Hochzeitsmesse bei Borgas

Die Models Jessica (von links), Anna, Katharina und Moni verleihen der Brautmodenschau mit ihrem Charme einen ganz besonderen Glanz. Foto: B. Stache
 
Sabine Konopatzki-Witt und Rudolf Borgas sind die Initiatoren der zweiten Hochzeitsmesse. Foto: B. Stache

Aussteller und Brautmodenschau erweisen sich als Besuchermagnet

Mellendorf (st). Schon im Eingangsbereich zur Erlebnisgärtnerei Borgas erwartete die Besucher der zweiten Hochzeitsmesse, organisiert von Sabine Konopatzki-Witt (Hokospokos) und Rudolf Borgas, am Sonnabend einige Hingucker. So hatte der Limoservice aus Hannover einen Oldtimer VW T1 und eine repräsentative Stretchlimousine aufgefahren, die sich zur Vermietung für Brautpaare empfahlen. Fleischermeister Uwe Meyerhof aus Negenborn war mit seinem Bruzzel-Truck vorgefahren und verwöhnte die Gäste unter anderem mit würzigen Bratwürsten aus eigener Herstellung.
„Wir sind mit unserem Partyservice seit nunmehr 27 Jahren auf dem Markt“, erklärte Inhaber Uwe Meyerhof. „Heute beraten wir die Besucher der Hochzeitsmesse über unsere vielfältigen Angebote, unter anderem zum Zeltaufbau für Feste und Hochzeiten oder Firmenfeiern.“ Die Organisatoren der Brautmodenschau Sabine Konopatzki-Witt und Rudolf Borgas konnten zehn weitere Aussteller gewinnen, die ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Hochzeit im Borgas-Verkaufsgewächshaus anboten. „Die zweite Hochzeitsmesse war gut besucht und hat allen Spaß gemacht. Die Aussteller waren zufrieden“, lautete am Abend das Fazit von Rudolf Borgas. Es habe viele Neukunden und tolle Kundengespräche gegeben. „Wichtig und sehr fruchtend waren auch die Gespräche der Aussteller untereinander“, freute er sich. Inhaber und Gärtnermeister Rudolf Borgas kündigte eine Neuauflage der Hochzeitsmesse im nächsten Jahr an. „Mein Dank geht an alle Aussteller, Kunden und an meine Mitarbeiter.“ Besucher, die Fragen zu Hochzeitssträußen, Blumen als Tischschmuck oder dekorativen Brautautoschmuck hatten, fanden im Team der Erlebnisgärtnerei Borgas fachkundige Ansprechpartner. Sabine Konopatzki-Witt von Hokospokos aus Mellendorf war für die fantasievolle Luftballon-Deko zuständig.
Am Stand der hair:oase von Friseurmeisterin Marianne Muck-Blanke aus Bissendorf ließ sich Mira Gehrke aus Bissendorf-Wietze von Olga Knizhnik eine Hochzeitsfrisur stylen. Nebenan bot Xenia Franke von der Naschkatze aus Schwarmstedt personalisierte Pralinen und Schokoladen für alle Anlässe an. Carolina Schliekau und Tobias Muth aus Elze empfahlen sich als Hochzeitsfotografen und auch Kristin Kurz von Karin`s Schmucklädchen freute sich auf viele Besucher der Hochzeitsmesse. Am Stand von Britta Stürzebecher vom Froschkönig Wellness & Beauty aus Buchholz/Aller informierten sich Klemens Merkin und Ehefrau Katharina Gerberding-Merkin aus Brase im Neustädter Land. Die Sektkellerei Duprès & Co aus Neustadt war ebenfalls mit einem Stand auf der Hochzeitsmesse vertreten – Ute Fabisch hatte neben den bekannten Duprès-Sektsorten auch einen leckeren „Karamell-&- Salz“-Likör im Angebot. DJ Reiner von Grimmi`s Fun-Factory beriet die Besucher über das vielfältige Angebot – von der Fotobox bis zur Ambiente-Beleuchtung und DJ-Service. Er moderierte auch die beiden Brautmodenschauen von bines-fashion aus Hodenhagen.
Sabine Büchler und Ehemann Dirk bieten mit bines-fashion seit 16 Jahren Braut- und Abendkleider an. Ihre vier Models Anna, Jessica, Katharina und Moni verliehen der Brautmodenschau mit ihrem Charme einen ganz besonderen Glanz. „Unsere Hochzeitsmesse hat als einzige im Norden Hannovers eine Live-Brautmodenschau. Darauf bin ich sehr stolz“, freute sich Sabine Konopatzki-Witt von Hokospokos. „Ich bedanke mich vor allem bei Susi und Dolf Borgas, dass wir von ihnen so tolle Unterstützung bekommen haben. Ohne euch und eure Mädels wäre unsere zweite Hochzeitsmesse so nicht möglich gewesen“, drückte sie nach der erfolgreichen Veranstaltung ihren Dank aus.