Als Einlaufkinder bei DFB-Pokal

Zum Abschluss des tollen Tages gab es dann noch ein Mannschaftsfoto mit 96-Profi-Coach Andre Breitenreiter.

G- und F-Jugend bei Frauenfußball dabei

Als Belohnung für die beiden aktuellen tollen zweiten Tabellenplätze der F1 und G2 ihrer Staffel, gab es diesmal eine besondere Überraschung für die drei- bis achtjährigen Jungen und Mädchen aus Mellendorf/Elze. Sie waren in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals der Frauen zwischen dem Oberliga-Aufsteiger Hannover 96 und dem aktuellen Deutschen Meister, DFB-Pokalsieger und Champions-League-Finalisten von 2018 dem VfL Wolfsburg, live vor 1.700 Zuschauern als Einlaufkinder mit dabei. Der Kontakt kam vom JSG-Mellendorf/Elze-Coach Dennis Heinemann vor einigen Wochen mit Hannover-96-Trainer Marcel Gaisenhainer zustande. Als Unterstützung kam die U9 vom TSV Havelse dazu. Trotz aller Anfeuerungsrufe beider Teams verlor Hannover 96 das Spiel des Jahres mit 0:11. Zum Abschluss des tollen Tages gab es dann noch ein Mannschaftsfoto mit 96-Profi-Coach Andre Breitenreiter.