Anspiel der Tennisjugend

Mehr als die Hälfte aller jugendlichen Mitglieder nahm am Anspiel teil.

Resser Clubmitglieder hatten Spaß bei Turnier und freiem Spiel

Was die Erwachsenen können, kriegen die Kinder und Jugendlichendes des Resser Tennisclubs allemal hin. Mehr als die Hälfte aller jugendlichen Clubmitglieder eröffneten die Tennissaison mit einem zünftigen Anspiel. Sport- und Jugendwart Bernd Kempkes begrüßte dabei nicht nur die Spieler; viele Eltern und Freunde fanden sich ebenfalls auf der schönen Anlage am Drosselstieg ein und freuten sich über reichlich gespendeten Kuchen. Die Getränke übernahm der TCR. Trainer Gunnar Schwanert sorgte für viel Spaß bei der sportlichen Betätigung. Nach freiem Spiel organisierte er ein kleines Turnier, so dass alle Beteiligten bis in die frühen Abendstunden beschäftigt waren. Gewinner waren diesmal alle – es gab T-Shirts, Schlüsselanhänger und Trinkflaschen für jeden Teilnehmer. Derart gestärkt und motiviert kann auch für die Jugendlichen die Punktspielsaison starten.