Anspielen fiel ins Wasser

Schlechtes Wetter stoppt TC Elze-Bennemühlen

Auch dieses Jahr nahm der Tennisclub Elze-Bennemühlen wieder an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ des Deutschen Tennis Bundes teil. Mit Plakaten und anderen Aktionen warb der Verein für einen Besuch zu Saisonstart. Wie auch die anderen Freiluft-Vereine kämpfte der TCEB in diesem Jahr immer wieder mit den Nachwehen der lang anhaltenden Kälte. Die Plätze waren erst später hergerichtet als gewöhnlich und das obligatorische Anspielen für Mitglieder musste um eine Woche verschoben werden. So fielen dieses Mal das Anspielen und der „Tag der offenen Tür“ zusammen auf den 27. April. Natürlich waren Freitag und Samstag die einzigen Tage mit Regen und wieder einmal tieferen Temperaturen. Die Folge war, dass der Termin regelrecht ins Wasser fiel. Durch den vielen Regen waren die Plätze nicht bespielbar. Die trotz des schlechten Wetters gekommenen Mitglieder und Tennisinteressierten warteten ganz umsonst auf vermeindlich besseres Wetter. Hoffentlich spielt der Wettergott den Rest der Saison besser mit. Dieser Wunsch gilt natürlich für alle Tennisvereine.