Auftaktsieg für TCS-Herren

Tennis: Start nach Maß in der Landesliga

Die 1. Herrenmannschaft des TC Sommerbostel ist mit einem 4:2- Auftaktsieg gegen VfL Lehre (Braunschweig) erfolgreich in die Landesliga-Saison gestartet. Es punkteten Phillip Tasche, Alexander Kuhlmann und Timo Feldgiebel problemlos in zwei Sätzen, während Sebastian Tasche nach gewonnenem ersten Satz trotz kämpferischer Leistung die zwei weiteren Sätze seinem Gegner überlassen musste. Das Doppel 1 Kuhlmann/Feldgiebel holte mit einem klaren Zweisatzsieg den vierten Punkt, während sich das Doppel 2 Tasche/Tasche verletzungsbedingt knapp in drei Sätzen geschlagen geben musste. Die Herren 40 in der Verbandsliga spielten beim TC Lüchow 3:3. Es punkteten Stephan Menke und Christian Otto und das Doppel 1 Menke/Otto, während Markus Schmieta und Marc-Thorsten Steinmetz sowie das Doppel 2 Schmieta/Tobias Hofbauer ihre Spiele jeweils in drei Sätzen abgeben mussten. Die Herren 55 in der Verbandsklasse glänzten mit einem 5:1 beim SC Vorwerk Celle. Jürgen und Dieter Zerner, Ulrich Kokott und Dieter Schulz sowie das Doppel 2 D. Zerner/Peter Witt sorgten für die entscheidenden fünf Punkte. Die Damen 40 in der Verbandsklasse konnten sich in ihrem ersten Heimspiel gegen SC Schwarz-Gold Hannover nicht durchsetzen und verloren äußerst unglücklich mit 2:4. Lediglich Christin Marberg im Einzel und das Doppel 1 Anja v. Hörsten/Claudia Szymik sorgten für zwei positive Punkte. Sichtlich erfreut zeigte sich auch der 1. Vorsitzende des TCS, Wolfgang Schittek, der viele Spiele persönlich verfolgte, über diesen hervorragenden Start in die Sommersaison 2012.