Blau-Gelb Elze lädt zum Hallenfußball

Zehn Mannschaften kämpfen um Toyota-Cup

(uk). Mit der inzwischen neunzehnten Auflage des Toyota-Cups startet die Sportgemeinschaft Blau-Gelb Elze am kommenden Sonnabend in die Hallensaison. Für das zweitägige Hallenfußballturnier hat Spartenleiter Helmer Hartmann zehn Herrenmannschaften aus Kreisklasse und Kreisliga eingeladen. Am Samstag von 13.00 bis 18.00 Uhr wird zunächst eine Vorrunde in zwei Gruppen ausgespielt. Erstmals werden in diesem Jahr die Gruppenzusammensetzungen erst eine halbe Stunde vor Turnierbeginn ausgelost. Teilnehmen werden MTV Mellendorf, TSV Krähenwinkel/Kaltenweide II, SV Lindwedel/Hope, TuS Davenstedt, SV Borussia Hannover II, SV Esperke, OSV Hannover II, TSV Bemerode, SVN Buchholz/Aller und Veranstalter Blau-Gelb Elze. Die jeweils vier bestplatzierten Teams erreichen die Zwischenrunde, die am Sonntag um 11 Uhr beginnen wird.
Erneut in zwei Gruppen werden dann vier Mannschaften für zwei Halbfinalspiele gesucht (vorgesehen für 15 Uhr). Nach dem Spiel um Platz drei (ca. 16 Uhr) wird gegen 16.20 Uhr das Finale angepfiffen. Der Turniersieger darf neben dem Wanderpokal des Autohauses Szymik auch 200 Euro an Siegprämie mit nach Hause nehmen. Insgesamt werden 450 Euro an Preisgeldern ausgespielt. Als Titelverteidiger geht der MTV Mellendorf ins Rennen, der im Vorjahr das Finale gegen Gastgeber Blau-Gelb Elze gewann (4:2, alle vier MTV-Treffer erzielte Björn Tiedtke).