Brelingen II siegt verdient

Gute Mannschaftsleistung des 1. FCB in Helstorf

Mit einer guten Mannschaftsleis-tung konnten Brelingens 1. Fußball-Herren in Helstorf mit 3:1 gewinnen und den vorläufigen zweiten Tabellenplatz einnehmen. Helstorf begann das Spiel sehr offensiv und setzte Brelingen in den ersten 25 Minuten gehörig unter Druck. Resultat war das 1:0 für die Hausherren. Erst nach einer taktischen Umstellung auf eine etwas defensivere Spielweise fanden die
Brelinger besser ins Spiel und waren fortan die spielbestimmende Mannschaft. Allerdings wurde fahrlässig mit den Torchancen umgegangen, so dass es zur Halbzeit 1:0 für Helstorf stand. In der zweiten Halbzeit spielte Brelingen sich weitere gute Chancen heraus, die dann auch für drei Tore genutzt wurden. Helstorf kam lediglich zweimal in eine aussichtsreiche Position, einmal konnte Marcus Keitsch klasse abwehren und einmal hatten die Brelinger Glück, als ein Helstorfer aus gut acht Meter den Ball freistehend in die Wolken drosch. Endstand Helstorf II – Brelingen II 1:3. Brelingen belegt nun den zweiten Platz. Lediglich Gümmer und Helstorf haben die Möglichkeit an Brelingen vorbei zu ziehen. Während Gümmer da zu beide Spiele gegen Resse und den ungeschlagenen Tabellenführer Godshorn gewinnen müsste, hat Helstorf die vermeindlich leichtere Aufgabe. Sie haben noch ein Spiel vor der Brust und dürfen dieses nicht verlieren. Gegner ist am 3. Juni Stelingen. Sollte Brelingen die Saison auf dem zweiten Platz beenden, stehen noch ein Relegationspiel gegen den Tabellenzweiten der Staffel 1 an. Der Sieger steigt in die dritte Kreisklasse auf. Die 1. Herren trifft am Sonntag auf den TV Mandelsloh. Ein Sieg würde den Aufstieg bedeuten. Am Samstag gewannen die Brelinger mit 4:0 beim Tabellendritten Klein Heidorn. Die Tore erzielten Schmidt, Szlaga, Glockemann und Thies.