Buchholzer Volleyball-Nachwuchs erfolgreich

Die erfolgreichen Volleyballer des SV Buchholz.

U18-Team Dritter bei den Kreismeisterschaften

Buchholz. Bei den Kreismeisterschaften in Lüneburg hat das U18-Team der männlichen Jugend des SVN Buchholz einen beachtlichen dritten Platz belegt und dabei Teams wie Uelzen oder Stelle hinter sich gelassen. Die Kreismeisterschaften der männlichen U18 (B-Jugend) wurden in Lüneburg ausgetragen. Da der SVN Buchholz zum ersten Mal in dieser Form an einer U18 Meisterschaft teilnahm, waren die Erwartungen entsprechend gering. Das Sammeln von Turniererfahrung stand im Vordergrund. Im ersten Spiel gegen eine erfahrene Mannschaft aus Stelle zeigte sich, dass mit den Buchholzern doch zu rechnen war. Durch druckvolle Aufschläge und ein gutes Angriffsspiel konnte sich die Buchholzer Mannschaft die entscheidenden Vorteile herausspielen, die letztendlich zu einem knappen 2:0-Erfolg führte. Im zweiten Gruppenspiel ließ der Favorit Lüneburg den SVN-Spielern wenige Chancen und gewann deutlich mit 2:0. Da sich Westercelle in der anderen Gruppe den ersten Platz gesichert hatte, stand der Gegner für die Buchholzer im Halbfinale fest. Nach einem knappen Spiel musste sich die Mannschaft gegen die favorisierten Westerceller geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei gegen Tostedt konnte Buchholz allerdings wieder dominieren und deutlich mit 2:0 gewinnen. Damit haben die Spieler des SVN das Ticket für die Bezirksmeisterschaften gelöst, die am 18. Januar stattfinden werden. Bis dahin wollen die Buchholzer Spieler mit Trainer Mark Kuchenmüller weiter intensiv trainieren, um dann spielerisch noch eine Schippe drauflegen zu können.