Der MTV siegt munter weiter Tiedtke-Gala bei 4:0-Sieg beschert 8. Sieg in Serie

Phänomenale Siegesserie: Lukas Lüder (rechts) und der MTV haben nach ihrem Fehlstart in der Kreisliga keinen einzigen Punkt mehr abgegeben. Foto: S. Birkner
(sb). Die Fußball-Herren des MTV sind der derzeit einfach nicht zu stoppen. Am vergangenen Sonntag setzte die Mannschaft ihre Siegesserie in Abwesenheit von Trainer Oliver Gaglin fort und bezwang den SC Garbsen am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 4:0. Es war der achte Sieg im achten Kreisliga-Spiel hintereinander, womit die Mellendorfer den Vorjahresrekord des SC Wedemark (sieben Siege) übertrumpften.
Im Spiel gegen die Garbsener avancierte einmal mehr Torjäger Björn Tiedtke zum Mann des Tages und entschied die Partie mit drei Treffern quasi im Alleingang. Den vierten Treffer steuerte sein Sturmpartner Stefan Kästner bei.
Auf dem Konto des MTV stehen nach 12 Spielen nun also 28 Punkte und ein bemerkenswertes Torverhältnis von 47 zu 18 Treffern. Weil Spitzenreiter TSV Berenbostel (30 Punkte) allerdings kaum Federn lässt, müssen sich die Mellendorfer bislang weiter mit Rang zwei begnügen.
Am morgigen Sonntag reist die Gaglin Elf zum Tabellenfünften, dem TSC Kohlenfeld. Bei einem Ausrutscher Berenbostels könnte der MTV die Heimreise bereits Spitzenreiter antreten.