Drei Starts – drei Siege

Das frisch gebackene S-Team mit „Elfur R“. Foto: G. Sievers

Aufstieg in die Königsklasse für RVC-Voltis

Resse. Das letzte Turnier vor den Sommerferien führte das RVC Wedemark Team nach Merkendorf in Thüringen. Das Team sowie das Juniorduo waren in Top Form für diesen Event.  Die M Gruppe zeigte sich mit dem jungen, aber souveränen Gruppenpferd „Elfur R“ von seiner feinsten Seite. Mit einer präzisen Pflicht und einer tollen Kür zum Thema „Krabat“ erturnten sich die Wedemarker in Thüringen nicht nur den Sieg, sondern auch den Aufstieg in die Königsklasse S mit einer Wertnote von 7,02. Auch das Duo Schubert/Depping zeigte eine sehr gute Leistung auf dem 16-jährigen „Flying Dutchman“ und holte sich Gold. Das dritte Gold ging an Teamkollegin Nina Rauls (S Einzel vom RV Hohenhameln). Sie startete auf dem Ausleihpferd „Quastakko“. „Wir sind so glücklich und so stolz“, berichtet Trainerin Iris Berthold, „Das Team ist gut durch die Coronazeit gekommen und hat trainiert wie und wo es eben ging. Unsere Mühe und das Durchhaltevermögen des Teams wurden heute belohnt. Es ist einfach toll, dass so ein kleiner Verein wie wir den Aufstieg in die Königsklasse geschafft hat“