Ehrung von Wilfried Busche

Wilfried Busche (links) wird von Joachim Brandt mit der „Silbernen Ehrennadel“ ausgezeichnet.

Jahrezehntelange ehrenamtliche Arbeit für den Sport

In der letzten Jahreshauptversammlung des TC Wedemark hat der Vorsitzende Wilfried Busche mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung steht. Sein Nachfolger wurde Horst Weyand. An diesem Abend gab es Überraschungsgäste auf der Jahreshauptversammlung. Hilke Haeuser, Vorstand für Finanzen und Verwaltung beim Regionssportbund Hannover und Joachim Brandt, Ehrenvorsitzender des Regionssportbund Hannover waren gekommen, um Wilfried Busche für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Arbeit für den Sport zu ehren. Wilfried Busche begann als Geschäftsführer und Trainer beim FC Hevesen, danach war er 16 Jahre lang Spartenleiter der Tennisabteilung der SG 74 Hannover. Sechs Jahre war er stellvertretender Vorsitzender des Sportrings Wedemark und in dieser Funktion auch Wegbegleiter von Joachim Brandt. Die letzten sechs Jahre war er Vorsitzender des TC Wedemark. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit erhielt er die „Silberne Ehrennadel“ des Landessportbundes Niedersachsen. Anschließend wurde Wilfried Busche noch vom neuen TC-Wedemark-Vorstand zum Ehrenvorsitzenden ernannt.