Ein schöner Wettkampf

Sichere Abstände und zudem ein achtsamer Blick auf den Nachwuchs – das waren die Kreismeisterschaften der Bogenschützen vom vergangenen Sonntag. 

Kreismeisterschaften der Bogenschützen

Scherenbostel. Am letzten Junisonntag führten die Bogenschützen des Kreises Wedemark-Langenhagen Ihre Meisterschaften auf der Anlage des SV-Scherenbostel durch. Unter der wachsamen Aufsicht des Kreisbogenreferenten Volker de Vries stellten sich zwölf Schützen dem sportlichen Wettkampf ihrer Klassen. Natürlich – bedingt durch die Zwangspause machten sich die hohen Temperaturen und ein gewisser Trainingsrückstand deutlicher als sonst bemerkbar, alle Schützen konnten im Turnierverlauf Ihre Konditionsgrenzen austesten. Dieses tat der Freude am Sport und den mitunter sehr guten Zwischenständen keinen Abbruch. Im Gegenteil – den überraschend zahlreichen Zuschauer:innen wurde ein schöner Wettkampf über alle Altersklassen geboten. Ein besonderes Lob galt der Jugendbetreuung von Thomas Knigge – Sekler und Uwe Könecke, die auch über die Pandemiezeit hinweg immer wieder sportliche Angebote zu finden wussten.
Ergebnisse: Recurve Herren: 1. Roman Meinen 531 (Ringe); 2. Frank Zilian 419; Master: 1. Thorsten Kern 578; 2. Alexander Gramüller 533; 3. Uwe Könecke 533; 4. Joerg Ostendorp 492; Schüler A: 1. Mark Müller-Thanisch 448; Schüler C: 1. Fynn Strohmeyer 335; Jugend: 1. Piet Ostendorp 586; Jugend w: 1. Marlene Hein 535; Compound Senioren: 1. Thomas Heidrich 591; Blankbogen Master: 1. Thomas Knigge-Sekler 498; 2. Gerhard Philipps 276; Blankbogen Schüler: 1. Adrian Schlittenhard 451.