Eiskunstlauf: Paradise-Cup in Bremen

Die Teilnehmerinnen des ESC Wedemark Scorpions, die in Bremen beim Paradise Cup mit großem Erfolg dabei waren.

Läuferinnen des ESC Wedemark Scorpions in verschiedenen Klassen erfolgreich

Am Wochenende waren die Eiskunstlaufmädchen des ESC Wedemark in Bremen und haben sich dort mit Läuferinnen aus Berlin, Hamburg, Belgien, Niederlande, Bremerhaven und Bremen gemessen. Aus unserem Verein starteten fünf Mädchen in verschiedenen Altersklassen. Lea Carlotta Wegner belegte den ersten Platz bei der Minis-Gruppe drei, sie zeigte eine super Kür nach Cha Cha Cha-Rhythmen und ließ das Eis unter ihren Füßen schmelzen. Emely Schmidt belegte den zweiten Platz in der Nachwuchsklasse und konnte nach einer längeren Pause wieder an ihre guten Leistungen vor der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft, anknüpfen. Swantje-Johanne Schierbaum kam auf Platz sechs, bei einem sehr großen Starterfeld (15) bei den Minis-Gruppe zwei eine super Leistung, da sie das erste Mal bei einem überregionalen Wettkampf dabei war. Deena Wes-terkamp belegte Platz acht in der Neulingsklasse und Tina Werk Platz neun bei den Fortgeschrittenen, beide konnten ihre zuletzt guten Trainingsleistungen noch nicht in den Wettkampf übertragen. Am Ostersamstag werden Emely und Deena zu ihrem letzten Wettkampf dieser Saison, dem Hamburger Michel, fahren.