Elzer bleiben zu Hause ungeschlagen

Die Meistermannschaft von Blau-Gelb Elze. Ganz rechts Trainer Bernd Eicke. Foto: U.Koppelmann

Zweite Herren kann auch noch aufsteigen

(uk). Im letzten Heimspiel der Saison bekamen die Zuschauer in Elze noch einmal reichlich Tore zu sehen. Gegen den FC Yu 96 gewann das Team von Trainer Bernd Eicke klar mit 7:1. Allerdings kamen die Blau-Gelben gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten und Absteiger nur schwer in Tritt und gerieten zunächst sogar in Rückstand (14. Minute). Doch nach diesem Weckruf entwickelte sich die Partie in etwa so, wie zu erwarten war. Nach Toren von Hendrik Behnke, Benjamin Boschen und Dennis Miller gingen die Elzer mit einem 3:1 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel ließ Benjamin Boschen drei weitere Treffer folgen. Das siebte Elzer Tor markierte Nico Klagges. Damit blieben die in allen ihren Heimspielen der Saison 2010/2011 ungeschlagen (12 Siege, 2 Unentschieden) und behaupteten natürlich auch ihren großen Vorsprung in der Tabelle. Inzwischen ist auch die Entscheidung gefallen, wer die Elzer in die Kreisliga begleitet. Der SV Osterwald ist nach seinem 4:2-Sieg in Mühlenfeld nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. Am kommenden Sonntag es geht für die Elzer zum letzten Spiel der Saison nach Dedensen (Beginn 15 Uhr). Derweil hat sich auch für die zweite Elzer Mannschaft, die Möglichkeit des Aufstiegs eröffnet. Gewinnt das Team von Trainer Markus Arlt am Freitag in Letter (Spielbeginn 19.30 Uhr), bedeutet das Rang zwei und ein Entscheidungsspiel um den Sprung in die 3. Kreisklasse. Blau-Gelb: Talke - Voltmer (ab 55. Minute Borgel), Spangenberg, Klagges, Schulze (ab 65. Minute Bautz) - Goltermann, Miller, Kappel, Döring, Behnke - Boschen (ab 80. Minute Siebert).