Ergebnisse des TC Resse

Juniorenmannschaften stehen auf zweitem Platz

Eine deutliche 1:5-Niederlage gab es für die TCR-Herren 70 in der Tennis-Regionalliga Nordost gegen Olympia Neumünster. Lediglich Peter Ledig gewann sein Einzel. Auch beide Doppel gingen verloren, wobei Resses Nummer eins, Dr. Reiner Neuß, verletzungsbedingt fehlte. War die Niederlage gegen die beste schleswig-holsteinische Mannschaft in dieser Klasse schon eingeplant, gilt dies in noch stärkerem Maße für das kommende Spiel gegen Hildesheim, die selbst Neumünster bereits mit 6:0 besiegten. Daher können die Resser auch ersatzgeschwächt locker in Hildesheim aufschlagen.
Die Spielegemeinschaft der Herren erreichte in der Regionsklasse gegen Godshorn ein 3:3, wobei beide Mannschaften nur jeweils mit drei Spielern antraten. Den einzigen Einzelpunkt holte Oliver Path.
Die Herren 40 mussten sich in der Regionsklasse mit 2:4 Westercelle II geschlagen geben. Matthias Geppert gewann als einziger sein Einzel. Im Doppel steuerten dann Poeppler/Weber den zweiten Punkt bei.
Beide Herren 65-Mannschaften mussten Federn lassen. Die erste Mannschaft verlor mit 2:4 beim TSV Friesen-Hänigsen. Beide Punkte wurden zudem kampflos gewonnen, weil die Friesen nur mit drei Spielern antraten. Mit dem gleichen Ergebnis kehrte die zweite Mannschaft von Bennigsen III zurück. Hier gewannen zwar Horst Soeffky und Karl Hoffmann ihre Einzel, aber beide Doppel gingen verloren.
Auch die Damen 40 kamen in Stelingen über ein 2:4 nicht hinaus. Hier sorgte Martina Müller im Einzel und zusammen mit Verena Barske im Doppel für beide Punkte.
Die Damen 50 schafften gegen Vater Jahn Peine in der Verbandsliga ein 3:3. Während Dr. Gaby Nickel glatt gewann, gingen die übrigen Einzel alle über den Match-Tiebreak, den Gabi Soeffky und Anne Weimann gewinnen konnten. Pech, dass Hilke Neuß im Doppel gesundheitsbedingt nicht mehr antreten konnte. Der eine zum Sieg noch fehlende Punkt konnte in den Doppeln dann leider nicht mehr erreicht werden.
Weiterhin siegreich spielten die Junioren-C-Mannschaften. Die erste Mannschaft mit Magnus Thiele und Lion Grünig gewann glatt mit 3:0 gegen den MTV Engelboste-Schulenburg. Für die zweite Mannschaft machten Julian Bruns und Noah Schmeißer den Sieg bereits nach den Einzeln perfekt. Beide Juniorenmannschaften stehen auf dem zweiten Tabellenplatz.
Die Spielegemeinschaft der Juniorinnen B gewann beim TV Langenhagen mit 4:2. Hier bereiteten im Einzel Sarah Teichmann, Benita Joppich und Pauline Becker mit ihren Siegen den Erfolg vor. Jill Barske/Pauline Becker vollendeten ihn im zweiten Doppel.