Firmenliga beendet Bowlingsaison 2012

Wie spannend eine Bowlingsaison verlaufen kann, konnten sich die Bowlingspieler der Wedemärker Firmen und einige Zuschauer am Endspieltag im Appels Bowlingcenter anschauen. So trennten Platz zwei und Platz vier bei den Herren in der Einzelwertung lediglich fünf Pins nach zehn Spieltagen. In einer mit hohen Ergebnissen gespickten Saison konnten sich die Mannschaften von Kreft Innenausbau-Team und Rüterbau absetzen und lieferten sich auch am Endspieltag ein Kopf an Kopf rennen, das dann tatsächlich mit dem Finale entschieden wurde. Hier konnte sich die Mannschaft von Kreft (50 Punkte) durchsetzen und verteidigte damit ihren Titel vor Rüterbau (45 Punkte). Platz drei ging an das A-Team (38,5 Punkte) vor der Mannschaft der Sanfte Kugel (24,5 Punkte).
Noch spannender als die Mannschaftswertungen waren die Einzelergebnisse: Den ersten Platz konnten sich Inge Korgoll mit 4.342 Pins (149 Pins Saisonschnitt) bei den Damen und Hans Bohn mit 6.049 Pins (183,3 Pins Saisonschnitt) bei den Herren mit etwas Abstand sichern. Dann wurde es ganz eng... Platz zwei belegte vor dem Endspieltag Rüdiger Rinne (5.311 Pins), Platz drei Peter Reinacher (5.309 Pins) und Platz vier ging an Gert Röber (5.306 Pins). Nach spannenden Finalspielen bestätigten die Spieler ihre Saisonleistung und behielten ihre Plätze.
Bei den Frauen belegte Stephanie von Ahlen (145 Pins Saisonschnitt) Platz zwei, Ines Oheim (141 Pins Saisonschnitt) Platz drei und Sylke Meggers (132 Pins Saisonschnitt) Platz drei. Die beste dreier Serie konnten sich Inge Korgoll mit 491 Pins und Hans Bohn mit 621 Pins sichern. Das höchste Einzelspiel bei den Frauen erreichte Stephanie von Ahlen mit 200 Pins. Bei den Herren Rüdiger Rinne mit 236 Pins. Firmenmannschaften die Lust am Bowlingsport haben, können sich noch unter der Telefonnummer (0 51 30) 37 10 40 anmelden.