Führungsteam im Amt bestätigt

Wolfgang Schittek führt den TC Sommerbostel weiter an

Der TC Sommerbostel setzt auf Kontinuität und sein bewährtes Vorstandsteam. Bei der Mitgliederversammlung am 25. Februar wurde der 1. Vorsitzende Wolfgang Schittek genau wie Kassierer Hartmut Lentz und Schriftwart Henning Kaiser in seinem Amt bestätigt. Alle Tagesordnungs- und Abstimmungspunkte erfolgten ohne Gegenstimme und Enthaltung. Schittek führt den TCS bereits seit 22 Jahren an und freut sich derzeit über rund 215 Mitglieder – darunter erfreulich viele Kinder und Jugendliche.
Die vorbereitenden Maßnahmen auf die neue Sommersaison laufen bei dem in Hellendorf beheimateten Verein auf Hochtouren. Neben einer modernen Bewässerungsanlage konnte auch ein neuer Metallzaun als Umrandung für die Plätze installiert werden. Dank des Wechsels zu einem erfahrenen Dienstleister soll zudem die Qualität der Plätze weiter verbessert werden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung stellte Klubchef Schittek gemeinsam mit Jugendwart Michael Wurm ein neues Jugendkonzept vor. Die Mehrheit der Mitglieder und Eltern freut sich darauf, dass ab diesem Sommer das Nachwuchstraining noch einmal intensiviert und durch Fitness- sowie Koordinationsübungen abseits des Tennisplatzes ergänzt wird.
Der sportliche Erfolg in Sommerbostel ist in den vergangenen Jahren zu einem konstanten Begleiter geworden. Die stark verjüngte 1. Herrenmannschaft um Kapitän Alexander Kuhlmann hat gerade den Klassenerhalt in der Landesliga geschafft. Und die 1. Damenmannschaft des TCS darf sich als Vizemeister in der Verbandsliga noch Hoffnung auf einen Aufstieg in die Landesliga machen. Um solche Erfolge zu untermauern, bleibt eine intensive Nachwuchsarbeit ein wesentlicher Bestandteil der Vereinsstrategie. Über weitere bauliche und optische Veränderungen an Vereinsanlage und Clubheim wird vereinsintern gerade intensiv diskutiert.