Fünfter Heimsieg der Saison Elzer trotzen Wind und Regen

(uk). Nach zuletzt zwei Unentschieden in Folge haben die Fußballer von Blau-Gelb Elze wieder eine "Dreier" eingefahren. Im Heimspiel gegen Wacker Neustadt gelang bei widrigen äußeren Bedingungen (starker Wind und zeitweise heftiger Regen) ein verdienter 3:1-Erfolg. Die Elzer gingen früh durch Arne Unterhalt nach Zuspiel von Benjamin Boschen in Führung (10. Minute) und bestimmten auch im weiteren Verlauf das Spielgeschehen, versäumten es aber, bis zur Pause den Vorsprung auszubauen. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel fiel dann etwas überraschend der Ausgleich für Neustadt durch Sven Petrikat (49. Minute). Doch die Elzer antworteten prompt. Pascal Zöllner markierte auf Zuspiel von Arne Unterhalt das 2:1 (51. Minute). Dabei blieb es trotz weiterer guter Möglichkeiten, ehe kurz vor dem Ende Benjamin Boschen mit dem 3:1 für die Entscheidung sorgte (89. Minute). In der Tabelle sind die Blau-Gelben nach diesem Arbeitssieg mit 31 Punkten auf Platz vier vorgerückt. Bereits am kommenden Samstag müssen sie um 14 Uhr beim Tabellensiebten TSV Kaltenweide/Krähenwinkel II (26 Punkte) antreten. In der Hinrunde trennten sich beide Mannschaften 3:3. Blau-Gelb: Talke - Klagges, Voltmer, Fiebig (ab 65. Minute Billerbeck) - Thomsen, Miller (ab 75. Minute Döring), Goltermann, Zöllner, Unterhalt (ab 89. Minute Göhler), Behnke - Boschen.