Goldmedaillen für Eliza und Nicole

REG beim zweiten Heidepokal sehr erfolgreich

Über 200 Läuferinnen und Läufer aus 13 Vereinen trafen sich am Wochenende zum 2. Heidepokal, der diesmal in der IGS Kronsberg in Hannover ausgetragen wurde. Die Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark als Ausrichter des Turniers war mit 29 Läuferinnen am Start. Elf Läuferinnen der REG erkämpften sich in ihren Gruppen eine Medaille. Besonders für Eliza Heinemann, die zum ersten Mal bei einem Turnier startete, war die Goldmedaille ein toller Erfolg. Die Ergebnisse im Einzelnen: Schüler A Mädchen: 2. Theresa-Marie Westermann; Nachwuchsklasse Damen: 2. Mareike Pleuß, 3. Jeannette Buhs, 6. Bianca Buhs; Kunstläufer Mädchen: 3. Sarah Dölle, 10. Jessica Dölle; Figurenläufer Mädchen: 2. Mira Stahlmann, 3. Jennifer Pazdzior; Freiläufer Mädchen Gruppe 1: 7. Julia Schmidt, 9. Katharina Kohne, 12. Kira Lee Schielke; Freiläufer Mädchen Gruppe 2: 5. Anika Schmidt;
Anfänger Mädchen Gruppe 1: 1. Nicole Hammer, 2. Joana Schneider, 9. Lara Schmidt, 10. Lynne Osterloh, 12. Syke Osterloh; Anfänger Mädchen Gruppe 2: 7. Veronika Kaaz; Anfänger Mädchen Gruppe 3: 7. Lena Ziems; Minis Mädchen Gruppe 1: 3. Hannah Hilliger;
Minis Mädchen Gruppe 2: 3. Elena Schwänke, 5. Laura Lüth, 14. Lena-Celine Möllenberg, 15. Alina Möhlenbrink; Minis Mädchen Gruppe 3: 6. Paula Bardeck, 7. Gina Seiberlich, 12. Lea Renée Artanlar; Minis Mädchen Gruppe 4: 1. Eliza Heinemann, 6. Lea Lüth. Sämtliche Ergebnisse der REG-Läuferinnen können sich sehen lassen und so erreichte der Verein auch den zweiten Platz in der Vereinswertung.