Grandioser Hochsprung-Auftakt

Christin Repnak beim Hochsprung.
Bei der nationalen Bahneröffnung des Garbsener SC stellte die MTV Leichtathletin Christin Repnak, in ihrem ersten Hochsprungwettkampf in der grünen Saison, gleich ihre Bestmarke von 1.68 m ein und liegt damit in Ihrer Altersklasse landesweit in Führung. Dabei hatte das MTV Girl Pech und scheiterte nur hauchdünn an 1,72 Meter. „Es hat mich gewurmt, dass ich die 1,72 Meter nicht gepackt habe, doch die habe ich jetzt in geraumer Zeit drauf", äußerte sich die MTV Sportlerin im Nachhinein. Dennoch darf sich die 14-jährige Athletin freuen. Denn auch die 25-jährige  Mehrkämpferin Maren Schwerdtner aus Hannover, die im letzten Jahr bei den Europameisterschaften in Barcelona neunte im Siebenkampf wurde, konnte der erst 14-jährigen nicht Paroli bieten, was sicherlich auch daran lag, dass die Deutsche Top-Mehrkämpferin
Schwerdtner ein sehr hartes Trainingslager hinter sich hatte. Beiden blieb die gleiche Sprunghöhe. Obwohl die Mellendorfer Sportlerin diesen Wettkampf außer Wertung bei den älteren Jahrgängen mitmachte, lag am Ende nur Imke Onnen von der LG Hannover, welche die Höhe von 1,72 Meter meisterte vor ihr. So zeichnet sich ein durchaus positives Bild für die anstehenden Wettkämpfe ab, bei denen sich das MTV Powergirl für die Deutschen Schülermeisterschaften qualifizieren möchte.