Großes Springturnier des Reitverein Wedemark mit Qualifikationsprüfung des Dietrich-Schulze-Cup

Am 8. und 9. Juni veranstaltet der Reit-und Fahrverein Wedemark auf seiner Anlage in Hellendorf ein reines Springturnier. Dabei steht mit der Ausrichtung einer Qualifikationsprüfung des Dietrich-Schulze-Cup, bei dem Reiter der Jahrgänge 1995 und jünger ein Springen der Klasse L überwinden müssen und dabei nach ihrem Stil benotet werden, vor allem die Jugend im Fokus. Dem Siegerpaar dieser Serie winkt ein 2-Tages-Training bei dem international erfolgreichen Springreiter Ludger Beerbaum. An diesem Wochenende wird es in Hellendorf circa 800 Starts von Reitern aus ganz Niedersachsen geben, die sich in Prüfungen von der Führzügelklasse bis hin zum M-Springen messen werden. Besucher des Turniers können sich auf spannende Springen eine tolle Atmosphäre und ein leckeres kulinarisches Angebot freuen, das von Erdbeerquark, Rührei bis zu frischer Pizza aus dem Steinofen reicht. Der Eintritt ist natürlich frei. Der Verein und seine Mitglieder freuen sich auf viele Besucher und ein sportlich aufregendes Wochenende.