Jubiläumsturnier war voller Erfolg

(von re. nach li.): Vorsitzender des Sportringes Wedemark, Hr.Brandt, Stellvertretender Vorsitzender des Sportringes Hr. Busche, Doppelsiegerin der Gemeindemeisterschaft Wedemark Elrike Hemme mit Pony Amigo.

Elrike Hemme und Amigo feiern Doppelsieg

Kürzlich feierte der Reit und Fahrverein Berkhof sein 25-jähriges Vereinsjubiläum mit einem Pony –und Jugendturnier. 500 Nennungen für die verschiedenen Prüfungen waren eingegangen und circa 250 Pferde wurden auf der Reitanlage Bertram, Am Wittegraben in Berkhof erwartet. Bei trockenem Wetter starteten die ersten Reiter, am Samstag ab 8 Uhr in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A, hier konnte sich Louisa Kannemeier mit ihrer Ponystute Solanca, mit einer Wertnote von 8,2, den ersten Sieg des Jubiläumsturnieres sichern. Im Reiterwettbewerb belegte Kaya-Ann Bertram auf Berlando mit einer WN von 6,7 den zweiten Platz.
Ronja Diekmann auf Palia belegte im A-Stilspringen Platz zwei mit einer WN von 7,0, in der zweiten Abteilung dieser Prüfung sicherte sich Sophie Schnitgerhans mit Ihrem Pony Mondschein Rang 4 (WN 7,8).
Den Abschluss des ersten Tages bildete der Jump and Run Wettbewerb, elf Teams gingen hier an den Start. Je ein Reiter, ein Läufer und ein Fahrradfahrer mussten einen Geschicklichkeitsparcour bewältigen. Marietta Betram und Karacho, als Läufer Christin Dalmer und mit dem Rad Ann-Katrin Dehne sicherten sich hier mit einer rasanten Runde und ohne Fehler den Sieg.
Der Sonntag begann mit den Prüfungen für die jüngeren Reiter. Sie kämpften im Pony Reiter Wettbewerb um die Schleifen. Jeremy Melberg mit Endo belegte mit der WN 6,9 Platz drei, dicht gefolgt von Paulina Lott mit Ihrem Pony Davy und der WN 6,8. Im Führzügelwettbewerb, wo schon die allerkleinsten Ihr Können unter Beweis stellen belegte Nele Bröckert mit Monty Platz vier und Lilly Schnitgerhans mit Monopoly, Leonie Melberg mit Endo und Annika Krüger mit Ernie belegten gemeinsam Platz fünf. Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Gemeindemeisterschaft, hier kämpften Junioren der Jahrgänge 1994 und jünger, in Springen und Dressur der KL. E um den Titel des Gemeindemeisters.
Bei strahlendem Sonnenschein konnte sich Elrike Hemme mit Ihrem Pony Amigo, vom RFV Berkhof, im Springen und in der Dressur den Titel des Gemeindemeisters sichern! In der Dressur mit der WN 7,6 und im Springen mit der WN 8,0. Somit stellte die amtierende Regionsmeisterin der Pony Vielseitigkeitsreiter erneut Ihre Vielseitigkeit im Reiten unter Beweis. Auf Platz zwei in der Dressur folgte die erst neunjährige Carlotta Nölting mit ihrem Pony Sultan (WN 7,0), Platz drei teilten sich Anna-Marie Grün mit Hillary und Lena Cordes mit Solara (WN 6,9). Im Springen belegte Ronja Diekmann mit Palia (WN 7,6) Platz zwei und Louisa Kannemeier sicherte sich mit Poliana (WN 7,5) Platz drei.
Nachdem alle Sieger mit bestickten Decken, gestiftet vom Sportring Wedemark ausgestattet waren, übergaben Hr. Brandt, Vorsitzender des Sportringes Wedemark, und sein Stellvertreter vor den zahlreichen Zuschauern der Siegerin Elrike Hemme den Wanderpokal in Dressur und Springen. Alle Gemeindemeister kommen in diesem Jahr vom RFV Berkhof, der so wieder unter Beweis stellt, welch gute Jugendarbeit in diesem kleinen Reitverein betrieben wird! Im nächsten Jahr geht es nun darum die Titel zu verteidigen. Den Abschluss des Turnieres bildete der Hotti und Wauwi Wettbewerb. Ein Team aus Pferd und Hund mussten einen kleinen Hindernisparcour bewältigen. Unter großem Applaus der vielen Zuschauer sicherten sich Sina Müller mit Palia und Amrei Krieghoff mit ihrem Hund Lotte den Sieg der letzten Prüfung dieses Jubiläumsturniers.
Zum Abschluss kamen alle Beteiligten für ein gemeinsames Foto auf dem Turnierplatz zusammen, alle sind sich einig, es hat viel Spaß gemacht und möchten eine solche Veranstaltung wiederholen. Der Reitverein möchte sich nochmal bei allen Helfern und Sponsoren bedanken, die ein solches Pony- und Jugendturnier mit ihrer Unterstützung erst möglich gemacht haben.