Kein Start ohne Schleife

Emely Hapke auf ihrer Ponystute Ally.

Sieg für Emily Hapke in Uetzingen und Burgdorf

Den RVC Wedemark kennt man eigentlich nur im Zusammenhang mit Erfolgen aus dem Voltigiersport. Aber es gibt auch Reiter, sogar Springreiter in dem kleinen Reitverein unter dem Dach des Turnclubs Bissendorf. Erfolgreich läuft die Saison jedenfalls für die 13-jährige Reiterin Emely Hapke und ihre siebenjährige Reitponystute Ally. Die beiden starteten im letzten Jahr erstmalig auf Turnieren in Dressur- und Springwettbewerben. Ihre zweite Saison eröffnete das Paar im März in Volkmarode mit einem Sieg im Dressur-Wettbewerb E mit der Wertnote 7,5. In Hohenhameln erzielte das Paar fünf Platzierungen in Wettbewerben der Klasse E und entschied den Kombiwettbewerb E bestehend aus Dressur und Springen für sich. In Uetzingen führte eine Wertnote von 7,3 im Stilspring-Wettbewerb E zum Sieg.
Neben Platzierungen im Reiterstadion Hannover gewann Emely mit einer Wertnote von 7,8 den Springreiterwettbewerb in Burgdorf. In Auetal belegten die beiden den vierten Platz in einer Springprüfung Klasse E. Das erste A-Springen hat das Paar in Heisede bereits absolviert. Nächstes Ziel ist der erste Geländereiterwettbewerb in Heitlingen, bevor es nach den Ferien mit Prüfungen der Klasse A weitergeht.