Klarer Sieger im Derby

Der Wedemärker Michael Draper (links) und der Elzer Dennis Miller im Laufduell. Foto: U. Koppelmann

Mario Schulz trifft dreimal für Elze

(uk). Ohne große Mühe haben die Fußballer von Blau-Gelb Elze das Derby gegen den SC Wedemark für sich entschieden. Schon früh lagen sie durch Tore von Mario Schulz mit 2:0 in Führung (4. und 11. Minute) und hatten danach noch die ein oder andere große Möglichkeit, die sie aber nicht zu nutzen wussten. Dann verloren sie den Faden etwas, so dass die Gäste besser ins Spiel und durch Tikwe auch zum verdienten Anschlusstreffer (28. Minute) kamen. Die aufkeimende Hoffnung beim Tabellenletzten auf eine Überraschung machte Pascal Zöllner mit 3:1 unmittelbar vor dem Pausenpfiff aber wieder zunichte. Nach dem Seitenwechsel legten die Elzer noch zwei weitere Treffer durch Erik Kappel auf Zuspiel von Mario Schulz (67. Minute) und noch einmal Mario Schulz nach mustergültiger Vorarbeit von Asmus Thomsen (84. Minute) zum 5:1-Endstand nach. Während die Elzer durch den Erfolg in der Tabelle ein paar Plätze gut machten (jetzt mit 11 Punkten Vierter) bleibt der SCW ganz unten im Tabellenkeller. Am kommenden Sonntag treten die Elzer um 15 Uhr bei Wacker Neustadt an. Der SC Wedemark empfängt zur selben Zeit Germania Helstorf. Blau-Gelb: Talke - Klagges, Göhler, Billerbeck - Thomsen, Goltermann (ab 70. Minute Fiebig), Miller, Döring, Kappel, Zöllner (ab 75. Minute Schulze) - Schulz.