Korgoll und Bohn verteidigten Titel

Wieder spannende Saison beim Liga-Bowling

Ein halbes Jahr kämpften die Bowlingspieler der Firmenligamannschaften, um am Endspieltag die besten Spieler und ihren Meister zu ermitteln. In einer mit hohen Ergebnissen gespickten Saison konnten sich die Mannschaften von KREFT INNENAUSBAU-TEAM und RÜTERBAU absetzen; so spielte die Mannschaft von KREFT mit 2285 Pins das höchste Spiel der Saison. Platz 3 ging an das A-TEAM (22 Punkte) vor der Mannschaft der SANFTEN KUGEL (12 Punkte). Platz 2 erreichte wie auch letzte Saison die Mannschaft von RÜTERBAU (36 Punkte). Den Titel konnte KREFT INNENAUSBAU-TEAM mit 48 Punkten verteidigen. Die besten 3-er Serien der Saison spielten bei den Herren: Hans Bohn (Kreft, 603 Pins) und bei den Damen: Inge Korgoll (Sanfte Kugel, 509 Pins). Das höchste Einzelspiel erreichten Rüdiger Rinne (Rüterbau) mit 233 Pins und Sylke Meggers (Rüterbau) mit 204 Pins. Ines Oheim (Sanfte Kugel) belegte den 3. Platz mit 135 Pins Saisonschnitt. Platz 2 ging an Stephanie von Ahlen (Kreft) mit 144 Pins und Platz 1 sicherte sich Inge Korgoll (Sanfte Kugel) mit 151 Pins Saisonschnitt. Bei den Herren schaffte es Peter Reinacher (Kreft) als Drittplatzierter mit einem Saisonschnitt von 180,23 Pins. Den 2. Platz belegte Rüdiger Rinne von Rüterbau (180,27 Pins), was über die ganze Saison gesehen nur einen Unterschied von einem einzigen Pin im Gesamtergebnis ausmacht! Bester Spieler der Saison wurde Hans Bohn (Kreft) mit einem Gesamtschnitt von 186 Pins. Die neue Saison hat schon wieder begonnen. Mannschaften, die noch Lust haben in der Firmenliga mitzuspielen können sich dennoch bei Appels Bowlingcenter melden, Telefon (05130) 37 10 40.