Landesmeisterschaft U17

Henrik Berning im Kampf um Platz drei

Gute Leistung von mellendorfer Judokas

Mellendorf (cp). Am Sonntag, 29. Januar fanden die Landesmeisterschaften der männlichen und weiblichen U17 in Nienhagen statt. An den Start gingen Henrik und Caroline Berning vom Mellendorfer TV und Turnclub Bissendorf. Für Caroline war es bereits der zweite Einsatz nach der Bezirksmeisterschaft in dieser Altersklasse. Durch die Nervosität verlor Caroline den ersten Kampf und musste somit den schwierigen Weg durch die Trostrunde gehen. Für die nächste Begegnung hatte Caroline eine seh starte Gegnerin, sodass sie mit goßem Respekt auf die Matte ging. Durch eine Bodentechnik gewann sie diesen starken Kampf über volle Kampfzeit. Dies gab ihr einen ordentlichen Motivationsschub. Trotzdem war im nächsten Kampf keine Kraftreserve mehr vorhanden, sodass Caroline diesen Kampf leider verlor und belegte damit in der sehr stark besetzten Gewichtsklasse bis 57Kilogramm den neunten Platz.
Henirk startete gleich bis zum Einzug ins Finale mit gewonnenen Kämpfen souverän durch. Trotz seiner längeren Trainingspause war er fit und zeigte in der Vor- und Hauptrunde schöne Techniken. Allerdings verlor Henrik den kampf um den Einzug ins Finale gegen den sehr starken Kämpfer aus dem Niedersachsenkader. Im Kampf um Patz drei zeigte er, dass er der Bessere ist. Im Bodenkampf kam es zu einer Würgetechnik, Henrik's Gegener bleib förmlich die Luft weg. Der Kampfrichter unterbrach diese Aktion aus unerklärlichen Gründen, die zu großem Protest in der Halle führte. Da die Kampfrichter nach Momentaufnahmen entscheiden, wurde der Kampf im stehen weitergeführt. Leider verlor Henrik diese Begenung, wodurch ihm die Gelegenheit genommen wurde, bei den Norddeutschen Meisterschaften zu starten. Trotz der Fehlentscheidung lieferte er eine große Leistung ab und belegte den fünften Platz in der Gewichtsklasse bis 66Kilogramm. Das Trainerteam ist sich sicher, dass Henrik noch viele Erfolge erringen wird.