Letztes Heimspiel der Bissendorfer Panther in der Vorrunde

Bissendorf. Am kommenden Samstag, 1. September, erwarten die Panther in der 1. Skaterhockey-Bundesliga die abstiegsbedrohten Skatingbears aus Krefeld.
Bei einem Sieg der Panther und einer gleichzeitigen Niederlage der um Platz fünf konkurrierenden Chiefs aus Uedesheim, die ebenfalls am Samstag beim Tabellendritten in Duisburg antreten, wäre den Panthern der fünfte Platz auf Grund des besseren direkten Vergleiches schon zwei Spieltage vor dem Ende der regulären Saison nicht mehr zu nehmen.
Die Trainer Lücker und Abstoß können auf alle Spieler aus dem Kader zurückgreifen. Dennoch wird es keine leichte Partie, denn die Krefelder, bei denen man das Hinspiel in einer turbulenten Partie mit 14:11 gewinnen konnte, befinden sich mitten im Abstiegskampf und werden bis zum Umfallen um jeden Zähler für den Klassenerhalt kämpfen. Für die Panther gilt es an die konzentrierte Leistung des letzten 7:1-Heimsieges vergangene Woche anzuknüpfen, bei dem vor allem das Überzahlspiel hervorragend funktionierte und neben einem disziplinierten Auftreten ohne eigene Strafzeiten der Garant zum Sieg war. Anpfiff ist um 18:30 Uhr in der Wedemarksporthalle in Mellendorf.