Letztes Heimspiel der Saison wurde gewonnen

MTV-Handballdamen punkten gegen Lehrte

Die 2. Damen des MTV konnten auch ihr letztes Heimspiel der Saison gewinnen. Obwohl das Hinspiel gegen den Lehrter SV recht deutlich mit 12:19 verloren gegangen war, gingen die Mellendorferinnen selbstbewusst in das Spiel. Von Beginn an führte die Mannschaft und gab diese Führung auch bis zum Ende des Spiels nicht mehr ab. Insbesondere in der ersten Halbzeit konnte Sonja Hellwig von Aussen mehrere Tore erzielen und brachte die Mannschaft somit in eine komfortable Position. Sie war auch mit 5 Toren die erfolgreichste Schützin der Mellendorferinnen. Der Halbzeitstand lautete 9:3. Den Spielfluss aus der ersten Halbzeit konnten die Damen leider nicht von Beginn an mit in die zweite Halbzeit nehmen. So konnte Lehrte zwischenzeitlich den Abstand auf 3 Tore verkürzen, aber der Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Das Endergebnis war dann auch wieder recht deutlich mit 16:11. Obwohl noch ein Spiel in dieser Saison gegen den Tabellenführer zu absolvieren ist, ist jetzt bereits klar, dass die 2. Damen den 5. Tabellenplatz in der Regionsklasse II belegen werden. Es spielten: (Tore in Klammern): Sonja Hellwig (5), Marion Münch (2), Inka Saathoff-Lass (1), Gaby Helmis, (1), Christa Warnke (3), Paula Bödecker (1), Vanessa Koch (1), Heike Parth, Vanessa Gieseler (2), Antonia Welk, Carina Stark, Jutta Niebuhr und Kirsten Höhne ( beide Tor )