MTV-Damen im Pokalachtelfinale

Handballknüller in der Wedemarkhalle

(uk). Eine reizvolle Aufgabe erwartet die Handballerinnen der 1.Damenmannschaft des Mellendorfer TV an diesem Sonntag. Die Mannschaft von Trainer Andreas Junga spielt dann um 17:00 in der Wedemarkhalle im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs des Niedersächsischen Handballverbandes (HVN-Pokal) gegen den MTV Embsen (Oberliga Niedersachsen). Die Mellendorferinnen sind die einzig im Wettbewerb verbliebene Damenmannschaft aus der Region Hannover. Trainer Junga sieht sich und sein Regionsoberliga-Team zwar eindeutig in der Außenseiterrolle, doch fühlt er sich dabei nicht unwohl. "Wir haben schließlich nichts zu verlieren und wenn wir uns gegen die jungen Spielerinnen aus dem Landkreis Lüneburg ordentlich reinhängen, ist eine Überraschung vielleicht möglich."