MTV-Handballerinnen verlieren

TSV Burgdorf bringt 2. Damen in Bedrängnis

Leider konnte die 2. Damen des MTV ihre Erfolgserie nicht fortsetzen. Der Tabellenzweite TSV Burgdorf konnte während des gesamten Spiels nicht in Bedrängnis gebracht werden. Der Gegner führte von Beginn des Spiels an. Auch wenn es den MTV Damen in der ersten Halbzeit gelungen war, den Ausgleich zum 4:4 zu erzielen, lag man doch zur Halbzeit bereits mit fünf Toren zurück.
Halbzeitstand war 8:13. Während der zweiten Halbzeit konnte der TSV
Burgdorf diese Führung nicht nur halten, sondern immer weiter ausbauen.
Die Niederlage hätte jedoch nicht so deutlich ausfallen müssen. Leider
verwarfen die MTVlerinnen jedoch 3 Siebenmeter und trafen mindestens 5
mal den Pfosten oder die Latte des gegnerischen Tors. Durch diese
Niederlage fielen die Damen in der Tabelle auf den 5. Platz zurück. Es
stehen jedoch noch Spiele gegen Wettbergen ( Tabelle Platz 7 ) und
Lehrte ( Tabelle Platz 3 ) an, die die Mellendorferinnen gewinnen
wollen. Ein besonderes Dankeschön gilt Ulrike Heinz, die sich
aushilfweise zur Verfügung stellte. Wer war dabei (Tore in Klammern):
Sonja Hellwig (3), Marion Münch (2), Inka Saathoff-Lass (1), Gaby
Helmis, (1), Christa Warnke (2), Paula Bödecker (2), Vanessa Koch
(1), Carina Stark, Ulrike Heinz (3), Ilona Moch und Kirsten Höhne
(beide Tor)