Nach dem Sommer auf „ Neustart“

Christian Dillinger (von links), Johannes Lehmann und Tami Leupold. Foto: MTV

Judosparte des MTV ist wieder aktiv

Wie jeder anderer Sport in der Wedemark kam auch der Judosport gänzlich zum Erliegen. Das einzige was einige Judoka des Turn Club Bissendorf und Mellendorfer TV, vor den Sommerferien noch machen konnten, war das Deutsche Sportabzeichen abzulegen und Trainingseinheiten mit Koordinations- und Konditionsübungen, auf dem Sportplatz in Bissendorf zu absolvieren. Die Sommerpause nutzte das Trainerteam, des Turn Club Bissendorf und des Mellendorfer TV, um in Online – Besprechungen, sich aus zu tauschen und um einen Plan für den „Neustart“ nach den Sommerferien zu erarbeiten. Themen wie, Neuwahl des Spartenleiters im Mellendorfer TV, Verstärkung des Trainerteams und Hygienekonzept standen schnell auf der Agenda und drängten auf Lösungen.
Ein Hygienekonzept wurde schnellstmöglich erarbeitet und dem Vorstand und Gemeinde vorgelegt und abgenommen. Die Neuwahl des Spartenleiters im Mellendorfer TV, gestaltet sich auf Grund der aktuellen Coronazahlen jedoch schwierig, um eine größere Menschenansammlung zu umgehen wird die Wahl nun online abgehalten.
Die Verstärkung wurde schnell in den eigenen Reihen gefunden und so freuen sich Christian Dillinger, Tami Leupold und Johannes Lehmann im Mellendorfer TV und Marcel Mönner im Turn Club Bissendorf von nun an, das Trainerteam zu verstärken und engagiert mitwirken zu können. Interessierte und Wiedereinsteiger können sich gern, auf der jeweiligen Homepage des Mellendorfer TV und des Turn Club Bissendorf informieren. Die Teilnahme an einem Probetraining, ist nur mit einer Voranmeldung, bei dem jeweiligen Ansprechpartner möglich.