Nach zwei Siegen - Polizei zum Anfassen

MTV-As Christin Repnak beim Kugelstoßen.

Leichtathletik-As Christin Repnak auf gutem Kurs

Für das Mellendorfer Kader Leichtathletik - As Christin Repnak begann die Freiluftsaison am Mittwoch gleich mit zwei ersten Plätzen. Im Burgdorfer Stadion wuchte das 14-jährige Girl die 3 kg schwere Kugel auf gute 10,68 Meter. Beim Speerwerfen hatte die Realschülerin allerdings Pech. Äußerst starke Gegenwindböen verhinderten einen guten Wettkampf. Trotz einer Weite von 29,01m war das MTV-As nicht zufrieden. "Der Speer kam durch den enormen Gegenwind einfach nicht zum fliegen, er blieb in der Luft praktisch stehen",  ärgerte sich die junge Leichtathletin. Doch trotz des miesen Wetters sind diese Ergebnisse positiv zu bewerten. Danach liegt das MTV Girl gut im Kurs und ist in Niedersachsen ganz vorne wieder mit dabei, zumal die Höhepunkte Landesmeisterschaften sowie Deutsche Schülermeisterschaften ja erst noch anstehen. Gleich einen Tag später stand mal ein ganz anderer Termin bei der jungen Sportlerin auf dem Programm. Unter dem Motto Zukunftstag begann für das MTV Girl und dem weiteren Schüler Moritz ein spannender und Abwechselungsreicher Tag bei der Polizei in Mellendorf. Unter der Leitung von Herrn Polzeikommissar Helsper wurde den Schülern der Berufsalltag der Polizei näher gebracht. "Mir war gar nicht bewusst, was für eine abwechslungsreiche Tätigkeit dieser Beruf bietet", schwärmte die junge Sportlerin. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle, Spurensuche, Verkehrskontrolle und anderen Aufgaben der Polizei kamen die beiden Schüler aus dem Staunen nicht heraus. Für die MTV Athletin  steht eines nun fest, Sport und Polizei das passt 100 Prozent zusammen.