Neu beim TCB: Hosinsul

Hosinsul – der Ausdruck bedeutet „Selbstverteidigung“. Um nichts anderes geht es bei diesem Training. Es wird angeboten und betreut von den Trainern der Taekwondo-Gruppe des Turn-Club Bissendorf, ist aber bewusst vom traditionellen Kampfkunsttraining abgelöst worden. Es gibt viele Interessierte für Kampfsport oder ähnlichem, die wenig Lust auf ein traditionelles Training mit Gürteln, Uniformen, Einzeltechnik- und Formentraining sowie Prüfungen haben, die andererseits aber gerne eine schnelle Selbstverteidigung und auch etwas Bewegung als Fitness suchen.
Der TCB bietet hier ab sofort ein separates SV-Training für jeden Interesssierten (Mann oder Frau, ab 16 Jahre), das stiloffen ist und in erster Linie Spaß machen soll. Hier geht es um Bewegung, miteinander lernen und trainieren – und nicht um Prüfungen und Wettkämpfe.
Termin ist Dienstag abends von 20.30 bis 22 Uhr, Trainer ist Rainer Meyer-Scheinhardt, Telefon (0 15 23) 1 79 97 87. Bei Interesse einfach vorbeikommen oder auch gern telefonisch anmelden.